Über Bernd Pirpamer

Bernd Pirpamer ist seit 2011 Partner im Arbeitsrecht bei Eversheds Sutherland in München und seit 1999 als Rechtsanwalt tätig und leitet in Deutschland den Bereich Industrial Relations – Kollektive Arbeitsbeziehungen.

In erster Linie unterstützt Bernd Pirpamer in allen betriebsverfassungs- und tarifrechtlichen Fragestellungen. Er berät Unternehmen, Inhaber, Aufsichtsräte und die verantwortlichen Führungskräfte rechtlich und strategisch bei der Verhandlung und Gestaltung von kollektiven Arbeitsbedingungen und Konflikten.

Hierzu zählen Betriebsvereinbarungen zu Entgelt- und Arbeitszeitsystemen, Haustarifverträge oder Verbandstarifverträge. Bernd Pirpamer begleitet Unternehmen im gesamten Projektablauf eines Restrukturierungsprozesses, einer Einigungs- oder Schlichtungsstelle, bei Betriebsübergängen sowie der Eingehung und Veränderung von Tarifbindungen. Hierzu zählt ebenso die rechtliche und strategische Beratung von Unternehmen und Verbänden, die mit Arbeitskampfmaßnahmen konfrontiert sind. Er berät Unternehmen neben den rechtlichen Gesichtspunkten auch in strategischen, konzeptionellen und kommunikativen Aspekten, die in der Zusammenarbeit mit der Belegschaft, den unterschiedlichen Betriebsratsgremien und den Gewerkschaften auftreten.

Aktuelle Seminare