Der Unternehmer Brief 2/​2023

Der aktuelle UnternehmerBrief ist jetzt online abrufbar. DIE WELT NEU BAUEN Die klare Trennung von Wirtschaft und Politik gehört in Zeiten neu aufflammender Systemkonkurrenz der Vergangenheit an. International agierende Familienunternehmen müssen ihre Strategie an die neue Weltlage anpassen – können dabei aber auch neue Chancen nutzen. Außerdem lesen Sie in dieser Ausgabe: Renaissance der GeopolitikDie Neuordnung … Weiterlesen

Der aktuelle UnternehmerBrief ist jetzt online abrufbar.

DIE WELT NEU BAUEN

Die klare Trennung von Wirtschaft und Politik gehört in Zeiten neu aufflammender Systemkonkurrenz der Vergangenheit an. International agierende Familienunternehmen müssen ihre Strategie an die neue Weltlage anpassen – können dabei aber auch neue Chancen nutzen.

Außerdem lesen Sie in dieser Ausgabe:

Renaissance der Geopolitik
Die Neuordnung der Welt und der Einfluss der Politik auf die Wirtschaft 

STRATEGIE UND UMSETZUNG
„Der chinesische Markt ist für uns unverzichtbar“
Jörg Rückauf und Walter Bauer über China, Bürokratie und die Deindustrialisierung in Deutschland

Hoch hinaus
Wie Blaser Swisslube in drei Wochen in Indien Fuß gefasst hat

„Wenn man die Mentalität der Menschen versteht, ist es einfach, in Indien Geschäfte zu machen“
Mohan Murti über die indische Denkweise und indische Bürokratie

„Wir brauchen das vereinigte Europa“
Axel Kühner über Europa, Nachhaltigkeit und die Vorteile von Familienunternehmen in der Krise

NEXTGEN
„Wir setzen nicht auf Nachhaltigkeit, weil es hip ist. Wir sind der Überzeugung: Das ist der richtige Weg“
Nina und Stephan Sander über Vietnam, Nachhaltigkeit und den Umgang miteinander

FAMILY GOVERNANCE
„In stürmischen Zeiten muss der Beirat Ruhe ausstrahlen, aber auch konsequent Veränderungen einfordern“
Martina Sandrock über die Vorteile von Beiräten mit Konzernerfahrung

WISSENSCHAFT
Der Welleneffekt der Resilienz
Wieso Familienunternehmer besonders auf ihre persönliche Widerstandsfähigkeit achtgeben sollten

AUS DEM NETZWERK
Rollen definieren, Werte pflegen, Wandel gestalten
Über das Wertegerüst und den Umgang mit Veränderung in Schweizer Familienunternehmen

Rubriken

Service
Meinung von Rainer Kirchdörfer
Familienunternehmen in Zahlen
Finanzierung

Viel Spaß beim Lesen! 

Weitere Beiträge

12.06.2024 - Highlight, Publikationen, Strategie & Unternehmensführung

Die Family Business Matters 2/​2024

Die aktuelle Family Business Matters ist jetzt online abrufbar. UnternehmerBrief war gestern – Neu: Die „Family business matters“ ✨Aktuelle News aus der Welt der Familienunternehmen erhalten Sie jedes Quartal über unser Magazin.
Mehr erfahren

11.03.2024 - Highlight, Publikationen, Strategie & Unternehmensführung

Der Unternehmer Brief 1/​2024

Der aktuelle UnternehmerBrief ist jetzt online abrufbar. WHAT MATTERS - „Zukunft der Arbeit“ - der neue UnternehmerBrief mit spannenden Beiträgen und Interviews mit Familienunternehmerinnen und -unternehmern zu der Frage, wie sie sich die Zukunft der Arbeit vorstellen und wie sie ihr Unternehmen darauf ausrichten.Die Themen in der ersten Ausgabe des Jahres:🔸 Mut zum Kampf gegen die Lücke: Familienunternehmen können die Defizite in Bildungs- und Migrationspolitik besser beheben als der Staat🔸 Migration, Unternehmertum und Familienunternehmen: Dr.
Mehr erfahren

13.02.2024 - Familienunternehmer des Jahres, News

Wer soll Familien­unternehmer*in des Jahres 2024 werden?

Bestimmen Sie mit! Reichen Sie Ihre Nominierung ein! Welche Unternehmerin oder welcher Unternehmer hat Sie im letzten Jahr oder ganz aktuell mit herausragenden Leistungen, die dem langfristigen Erhalt des Familienunternehmens dienen, beeindruckt? Als „Familienunternehmer des Jahres“ können Sie Geschäftsführer und/oder Gesellschafter eines Familienunternehmens nominieren, die besondere Leistungen als Familienunternehmer erbracht und durch eine beispielhafte, strategische Weichenstellung mit aktuellem Bezug zu einem überdurchschnittlichen Erfolg des Unternehmens oder zum langfristigen Erhalt des Unternehmens in Familienbesitz beigetragen haben. 1.
Mehr erfahren